Noch ein Handarbeitsblog

Stricken lernte ich bereits im frühen Grundschulalter, also vor etwa 40 Jahren. Als meine Kinder klein waren, hatte ich oft Pullis, Overalls, Jäckchen und Mützen auf den Nadeln. Eben all das was man für Babys und Kleinkinder so stricken kann. Schals, Faust- und Fingerhandschuhe, Raglan von oben habe ich auch schon ausprobiert. Auch häkeln mag ich gelegentlich mal ganz gern.

Dennoch habe ich mich in den vergangenen Jahren primär auf Stricksocken eingeschossen. Socken stricke ich nun seit ca. 25 Jahren, anfangs ganz klassisch von oben begonnen, mit Herzchenferse und Bandspitze. Irgendwann sind die Stricksocken in Vergessenheit geraten und ich habe längere Zeit pausiert. Vor einigen Jahren habe ich dann meine echte Leidenschaft dafür entdeckt. Ich liebe es Socken zu stricken!

Vom Wolle kaufen, über das Suchen der passenden Muster bis hin zum Ausprobieren andere Fersen oder Spitzen, es macht einfach rundum Spaß. Okay, das Fäden Vernähen vielleicht nicht so sehr, aber was muss, das muss.

Und da ich seit Langem auch gern an Websites herumstricke, gibt es nun diesen Handarbeitsblog. Hier werde ich – wie man sich vermutlich denken kann – sehr viele meiner Sockenwerke vorstellen. Gelegentlich wird es auch mal etwas Anderes, als Socken zu sehen geben, das halte ich mir offen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.