Stricksocken aus Zitron “Trekking XXL”

Stricksocken Atellier Zitron 565
Verwendete Nadel Rundstricknadel Karbonz 80cm
Nadelstärke 2.5
Muster Treillage by Anita Peluso
Musterquelle Gratisanleitung auf Ravelry
Sprache Englisch
Spaßfaktor Muster ★ ★ ★ ★ ★
Technik Toe up
Art der SpitzeBumerangspitze
Art der Ferse Bumerangferse
Größe 41/42

Die Wolle

Die Trekking XXL in Farbe 565 war meine zweite Wolle aus dem Hause Zitron und hat mich – zumindest farblich – ein wenig enttäuscht.

Beim Anblick des Knäuels hatte ich eine völlig andere Erwartung an das Ergebnis. Ich hatte mir die Socken eher bordeaux-lastig vorgestellt, durchwirkt von etwas leuchtendem Grün und einem Hauch Gelb. Irgendwie vermisse ich den Bordeauxton, der im Knäuel recht dominat wirkte, in den Socken so gänzlich. Wo ist er hin?
Dass aus dieser Wolle so quietschbunte “Ringelsöckchen” mit relativ harten Verläufen werden, wäre mir im Traum nicht in den Sinn gekommen. Leider habe ich vom Knäuel kein Foto gemacht, man findet es aktuell aber durchaus noch online.

Nun gut, das ist halt das Problem bunter Wolle ohne eine entsprechende Vorschau. Ich werde die Socken sicherlich tragen, denn mit bunten Socken an sich habe ich überhaupt kein Problem. Hätte ich vorab gewusst, wie die Wolle verstrickt aussehen wird, wäre meine Wahl allerdings eher nicht auf diese Farbe gefallen.

WolleTrekking XXL
HerstellerAtelier Zitron
Farbe565
Stärke4-fädig
Gewicht / Lauflänge100g / 420m
Zusammensetzung75% Schurwolle, 25% Polyamid
Knotenkeine
Spaßfaktor Wolle★ ★ ★ ★ ★

Spitze, Ferse & Bündchen

Spitze und Ferse habe ich auch bei diesem Paar Socken identisch gestrickt. Wie in letzter Zeit häufiger, habe ich mich für die Bumerangspitze/-ferse ohne Zwischenrunden entschieden.

Das Bündchen ist – wie bei allen meinen von unten begonnenen Socken – mit der Wollnadel abgekettet.

Das Muster

Das Muster habe ich auf “Ravelry” gefunden. Es ist kostenlos und wird trotz der Farbenvielfalt nicht von der Wolle verschluckt.

Ich finde, es steht der Wolle ganz gut.

Auch wenn mich die Färbung dieser Wolle nicht vom Hocker haut, sind die Socken am Ende doch noch ganz nett geworden. Es werden vermutlich nicht meine Lieblingssocken aber für warme Füße sorgen sie gewiss.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.